KF194 Roboter

EXPLOSIONSSICHERE LACKIERROBOTER

Die Lackierroboter der K Serie verbinden eine hohe Laufleistung mit leistungsstarker Programmierflexibilität. Mit sechs explosionssicheren Modellen hat Kawasaki passende Roboter für jede robotergesteuerte Lackieranwendung, von der Lackierzelle mit Einzelroboter bis hin zu ganzheitlichen Multi-Roboter-Lackiersystemen.

KF194 Übersicht:

Maximale Nutzlast 12 kg
Maximale Reichweite 1978 mm

Anwendungen:

KF194

DATEN HERUNTERLADEN


※Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie CAD-Daten verwenden.

BEWEGUNGSRADIUS & ABMESSUNGEN

Klicken Sie zur Ansicht auf die Zeichnungen unten. Angegebene Maße sind in mm.

  • Kawasaki KF194 drawing

  • Kawasaki KF194 installation drawing

  • Kawasaki KF194 drawing

SPEZIFIKATION ZEIGEN

KF194 SPEZIFIKATIONEN

KF194 SPEZIFIKATIONEN
Typ Gelenkarmroboter
Handgelenk 3Rø70 ✽3
Freiheitsgrade 6
Maximale Nutzlast (kg) Handgelenk : 12  Arm : 20
Maximale Reichweite (mm) ✽1 1978
Positionswiederholgenauigkeit(mm) ✽2 ±0,5
Bewegungsbereich (°) Arm Rotation (JT1) ±150
Arm Raus-rein (JT2) +110 - –60
Arm Auf-ab (JT3) +90 - –80
Handgelenk Schwenken (JT4) ±720
Handgelenk Biegen (JT5) ±720
Handgelenk Drehen (JT6) ±410
Maximale Lackiergeschwindigk (m/s)1,2
Zulässiges Drehmoment (N•m) Handgelenk Schwenken (JT4) 35,3
Handgelenk Biegen (JT5) 27,7
Handgelenk Drehen (JT6) 7,9
Zulässiges Trägheitsmoment (kg•m2) Handgelenk Schwenken (JT4) 1,44
Handgelenk Biegen (JT5) 0,89
Handgelenk Drehen (JT6) 0,10
Gewicht (kg) 750
InstallationBoden, Wand
UmgebungsbedingungenUmgebungstemperatur (°C) 0 - 40
Relative Luftfeuchtigkeit (%) 35 - 85 (nicht geschützt gegen Tauwasser und Frost)
Strombedarf (kVA) 5
Controller Amerika -
Europa E45
Japan & Asien E25
Explosionsschutz Amerika -
Kanada -
Europa, China, Korea Kombination aus Drucktyp und Eigensicherheitstyp (Ⅱ2G Expxib ⅡB T4 / Exib ⅡB T4)
Japan und Asien (außer China und Korea) Kombination aus Drucktyp und Eigensicherheitstyp (Expib ⅡB T4 / Exib ⅡB T4)

✽1: Das 3R (Roll Roll Roll) Handgelenk der 6-Achs-Roboter umfasst den Abstand von der  Mitte der Achse 1 bis zum Schnittpunkt der Achse 4 und 5.

✽2: Die Abbildung entspricht ISO9283.

✽3: Schlauch eingebaut möglich.

Kontakt

  • contact
  • Klicken Sie hier oder rufen Sie
    +49 2131 3426-0 an

    (Mo. – Fr. 9:00 - 17:00 MEZ)

  • KONTAKT  
  • Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Linkedin
  • Mail