KAWASAKI HEAVY INDUSTRIES LTD.

Kawasaki Robotics Kawasaki Heavy Industries ist als Dachunternehmen und "Technology Cooperate Group" verantwortlich für ca. 100 Einzelunternehmen.

Die technologischen Fertigkeiten der Gruppe sind über einen Zeitraum von mehr als einem Jahrhundert kontinuierlich gewachsen und resultieren in einer Vielzahl Produkte, deren Einsatz sich von Land, Wasser und Meer bis hin zum Weltraum erstrecken.

Beispielsweise befasst sich die "Aerospace Division" mit der Entwicklung und Vermarktung von Produkten zum Einsatz in der Luftfahrt bis hin zur Satellitentechnik.

Das Portfolio unserer "Rolling Stock Division" - Schienenverkehr - beinhalten den Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen sowie die Grundausstattung der New Yorker U-Bahn an Triebwagen und Wagons. Gastanker, Frachter und U-Boote sind Produkte der "Ship and Offshore Structure Division“ - Schiffsbau -. Erzeugung und Kontrolle von Energie in Entwicklung und Produktion ist der Fokus unserer "Energy Solutions Division".

Weiterhin erstrecken sich die Kompetenzen der Kawasaki Heavy Industries auf Ingenieurleistungen höchster Güte für umweltfreundlichen Fabriken sowie Recycling Anlagen, industriellen Großanlagen, Präzisionsmaschinen, Industrieroboter und der Konstruktion sowie Bau von Infrastrukturausstattungen wie Stadien oder auch Brücken.

Zu guter Letzt der Geschäftsbereich der Freizeit- und Antriebsprodukte zu deren Produkten unsere Motorrädergehören, die den Markennamen Kawasaki geprägt haben.

Durch die einzigartige Kombination unterschiedlicher Geschäftsfelder ist Kawasaki Heavy Industries in der Lage wertvolle neue Produkte als Antwort auf die alltäglichen Fragen unserer Kunden zu erschaffen zum Besten unserer Gesellschaft.
  • Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Linkedin
  • Mail